Anreise


 Der National Highway 10 nach Sikkim führt entlang der wilden Teesta.

Der Flughafen Bagdogra und der Bahnhof New Jalpaiguri sind in Westbengalen.
Sikkim ist mit einem Bus oder Taxi zu erreichen. Seit September 2018 hat Sikkim 
einen eigenen Flughafen. Der "Pakyong Airport" liegt auf 1370 Metern Höhe, 
mit einer 30 Meter breiten und 1700 Meter langen Start- und Landebahn. 
Eine Flugverbindung (Fluglinie Spicejet) gibt es nur von Guwahati und Kolkata, 
leider nicht von Bagdogra. Der schnellste Weg nach Gangtok ist mit einem Helicopter, 
Flugzeit etwa 35 Minuten (Sikkim Helicopter Service: Telefon 03592-203960 Gangtok).


Tashring Bhutia am Flughafen Bagdogra.

Die Anreise und Einreise nach Sikkim sollte frühzeitig geplant werden.
Die Straßenverhältnisse entsprechen keinesfalls den der europäischen Straßen.
Das aber tut dem wunderschönen Sikkim keinen Abbruch. Sikkim ist eine Reise wert.
Die beste Alternative für eine Sikkim-Rundreise ist ein Privatauto mit Fahrer.
Unser Fahrer Tashring Bhutia aus Dentam - West Sikkim war für uns ein Glücksgriff.
Er hat uns drei Wochen lang begleitet und ist in die entlegendensten Winkel gefahren.
Er war unser Fahrer, Führer, Manager, Freund und ein ausgezeichneter,
umsichtiger Fahrer, der jede Straße in Sikkim kennt und zu befahren weiß.


  
  
  
Straßenszenen entlang des National Highway 27 vom Flughafen Bagdogra nach Shiliguri in Westbengalen.




"Rangpo ist das Tor zu Sikkim" 


Rangpo ist das Tor zu Sikkim und die erste Stadt an der NH 10 in Ost-Sikkim.
Sämtliche Fahrzeuge die nach Sikkim fahren, werden hier kontrolliert. 
Ausländische Touristen benötigen ein Permit, um in Sikkim einzureisen.  
Ab dem Grenzübergang Rangpo geht die Fahrt ins Landesinnere nur noch bergauf. 



Informationen:



Fotos: Kusal Gurung - Sajit Cintury - Sikkim 




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Sikkims Vogelwelt

Singhik

Biksthang Heritage Farmhouse

Hotels