Schmetterlinge

Crass Yellow - Zitronenfalter


Schmetterlinge sind in ihrer Farbenpracht und der tanzenden Leichtigkeit 
wunderschön anzusehen. Sikkim ist ein einzigartiges Paradies für Schmetterlinge. 
Eine wunderbare, abwechslungsreiche Natur mit herrlichen Blumenwiesen, 
kleinen Bachläufen, Morastplätzen, Auenwäldern und das milde Klima
sind beste Voraussetzungen und Lebensbedingungen für Sikkims prachtvolle 
Schmetterlinge. Weltweit gibt es etwa 160.000 verschiedener Schmetterlingsarten. 
Nahezu 700 der schönsten und seltensten Schmetterlinge sind in Sikkim heimisch. 
Einige der wunderschönen Schmetterlinge gehören zu den gefährdetsten 
Schmetterlingsarten und werden in Sikkim besonders geschützt.





Die Schmetterlingsexperten Nosang Muringla Limboo und Sonam Wangschuk Lepcha 
präsentieren in ihren Büchern: "The flying Pearls of Sikkim Himalaya" und "Dzongu Butterflies" 
Sikkims prachtvolle Schmetterlingsvielfalt, illustriert mit einzigartigen, exzellenten Fotos.



Wildwachsende Blütenmeere bieten den Schmetterlingen Nektar in Hülle und Fülle.


Der wilde Teestafluss ist ein beliebter Tummelplatz für Schmetterlinge.


In Sikkim gibt es mehrere Standorte für Schmetterlingsbeobachtungen. 
In jedem Teil des Landes sind die prachtvollen Schmetterlinge präsent, 
besonders am unteren Rangeet-Gürtel bis zur Strömung von den 
Flüssen Kanaka und Teesta. Der schönste und beste Platz für eine 
Schmetterlingsbeobachtung ist das Dzongu-Tal in Nord Sikkim.



Es ist ein Kunststück für ein Foto Schmetterlinge einzufangen.
Aufgenommen bei einer Schmetterlingssafari im Dzongu - Nord Sikkim.





Prem Baniya Chhetri
Nosang Muringla Limboo
Sonam Wangschuk Lepcha
Tenzing W. Bhutia
Sonam Pinto Sherpa
Nawangla Bhutia
Petra Lampert


Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Hühnervögel

Pit Schubert